Monika Rinck stellt übrigens am Freitag Abend in Stockholm die Hypnose-Übersetzungen vor, und Magnus wird die Originale lesen, dazu Violinistinnen und wir versuchen im Publikum eine poetisch-hypnotische Trance auszulösen

roughbook 041: Robert Kelly, Die Sprache von Eden, aus dem Amerikanischen übersetzt von Urs Engeler

kelly-eden

„Die Sprache von Eden“ ist ein weit ausgreifendes, psychoanalytisches Gedicht. In diesem verdichteten, montierten Gesprächsprotokoll vermischen sich die Stimmen eines Analytikers mit den Stimmen seiner Patienten: Das hochbegabte Kind spricht mit der Stimme des ewig abwesenden Vaters, der die stets verrückte Mutter umgebracht haben soll. Sind wir alle nicht der lebende Beweis für diesen Vorfall? Darüber herrscht einstweilen noch keine Einigkeit. Wir müssen nachdenken. Aber schon nähert sich lärmend der Rasenmäher von Atlantis, die U-Bahn der Toten rattert herein und die große kabbalistische Frage steht im Raum: Wie viele sprechen in jedem Einzelnen von uns? Ein Gedicht: wie eine Übertragung. „The Language of Eden“, das der amerikanische Dichter Robert Kelly 2014 auf www.metambesen.org veröffentlicht hat, liegt hier zum ersten Mal in Buchform und zweisprachig in amerikanischer und deutscher Sprache vor.

140 Seiten, Euro 10,-/ sFr. 11.-

Bestellen: http://roughbooks.ch/books/roughbook041/robert_kelly/die_sprache_von_eden.html

Die Buchhandlung und Lesungen der Lyrikverlage während der Buchmesse in Frankfurt

http://www.lyrikbuchhandlung.de

Veranstaltungen

Lyrikbuchhandlung Frankfurt im ATELIERFRANKFURT

Mittwoch

20.00 Uhr
Martina Weber Poetenladen
Margitt Lehbert liest aus »Land ohne Ende« Edition Rugerup
Frank Milautzcki gutleut Verlag
21.00 Uhr
Charlotte Van den Broeck Gastlandlesung
Ard Posthuma Reinecke & Voss
Klaus Anders Edition Rugerup
22.00 Uhr
Aurélie Maurin roughbooks
Urs Engeler roughbooks
Verena Stauffer hochroth Wien
23.00 Uhr
Astrid Nischkauer Parasitenpresse
Tzveta Sofronieva hochroth Berlin
Andreas Bülhoff Parasitenpresse
00.00 Uhr
Thomas Möhlmann Gastlandlesung
Bertram Reinecke Reinecke & Voss
Oleg Jurjew gutleut Verlag

Donnerstag

20.00 Uhr
Leonard Nolens Edition Rugerup
Sascha Kokot Edition AZUR
Rozalie Hirs kookbooks
21.00 Uhr
Hans Thill BRUETERICH PRESS
Anja Bayer gutleut Verlag
Sudabeh Mohafez Edition AZUR
22.00 Uhr
Titus Meyer Reinecke & Voss
Kinga Tóth Parasitenpresse
Anthropozän-Anthologie kookbooks
23.00 Uhr
Max Czollek Verlagshaus Berlin
Timo Berger hochroth Berlin
Rodaan Al Galidi Gastlandlesung
00.00 Uhr
Dirk Uwe Hansen gutleut Verlag
Adrian Kasnitz Parasitenpresse
Johannes Frank Verlagshaus Berlin

Freitag

20.00 Uhr
Martin Piekar Verlagshaus Berlin
Amal Ibrahim al-Nusairi / Birgit Svensson Verlag Hans Schiler
Tsead Bruinja Gastlandlesung
21.00 Uhr
Birgit Kreipe kookbooks
Martina Weber Poetenladen
Geraldine Gutierrez-Wienken Poetenladen
22.00 Uhr
Dirk Uwe Hansen Reinecke & Voss
Kim Helbig Verlag Peter Engstler
Christoph Danne Parasitenpresse
23.00 Uhr
Christoph Georg Rohrbach Parasitenpresse
Niklas Bardeli hochroth Wiesenburg
Stephan Turowski Edition AZUR
00.00 Uhr
Ulrike Feibig Poetenladen
Michael Wagener liest Kai Pohl Gutleut Verlag
Tim Holland Gutleut Verlag
Hendrik Jackson hochroth Berlin