roughbuchhandel

SO BESTELLT MAN DIE ROUGHBOOKS DIREKT 

SO FINDET MAN DEN GUTEN ROUGHBOOKHÄNDLER

UND SO WIRD MAN EINER:

Liebe Buchhändlerin, lieber Buchhändler,

mit den auf dieser Website vorgestellten roughbooks verbindet sich ein neues Herstellungs- und Vertriebskonzept. Die Bücher entstehen unabhängig von den Mechanismen des Literaturbetriebs, ohne ISBN-Nummer, ohne Auslieferer und ohne Buchpreisbindung. Ich stelle sie im Digitaldruck und in Kleinauflagen her, die ausschließlich über das Internet vertrieben werden.

In den letzten Monaten konnten auf diese Weise neue Bücher von renommierten Dichtern wie Elke Erb und Ulf Stolterfoht, von Nachwuchsautoren des Literaturinstituts in Leipzig sowie von den mit Preisen ausgezeichneten jungen Poeten Christian Filips und Konstantin Ames erscheinen. Geplant sind Bände der Philosophen Stephan Broser und Werner Hamacher, Übersetzungen der Gedichte von Hilda Doolittle und Laura Riding sowie der Roman „Die Skorpione“ des Amerikaners Robert Kelly. Besprechungen in diversen Zeitungen (u.a. Neue Zürcher Zeitung, Die Welt) haben auf die Reihe oder einzelne Ausgaben aufmerksam gemacht und fanden sie „rebellisch, unerschrocken und deshalb hochinteressant“ (Der Freitag).

Die roughbooks sind und bleiben Bücher, nur ist ihre Herstellung den Gesetzen eines der Poesie tendenziell feindlich gesinnten Marktes angepasst. Dieses Konzept soll aber keineswegs den informierten und engagierten Buchhandel ausschließen, im Gegenteil. Allen Buchhandlungen, die sich zum „rough trade“ entschließen können, biete ich folgendes Verfahren an: Gehören Sie zu den exklusiven Buchhandlungen, die die roughbooks durch Führen einer oder mehrerer Fortsetzungen anbieten können.

Ich schicke Ihnen jeden der bereits erschienenen und der zukünftig erscheinenden Bände PORTOFREI und mit 25% Rabatt zu. Bei Bestellung einer Fortsetzung erhalten Sie zudem jedes der roughbooks als Ergänzungsbestellung (ebenfalls mit 25% Rabatt und portofrei) zugeschickt. Und da die roughbooks nicht der Buchpreisbindung unterliegen, sind Sie frei, jeden Preis dafür zu verlangen, den Ihre Kundschaft zu zahlen bereit ist.

Es würde mich sehr freuen, und es würde Ihre Buchhandlung vor anderen auszeichnen, wenn Sie zu den exklusiven Verkaufsstellen der roughbooks gehören möchten.

Mit herzlichem Gruß
Urs Engeler

Die folgenden Buchhandlungen sind bereits rough! rough! rough!

Internet:

http://www.planetlyrik.de/

Deutschland:

Lyrikhaus Joachimsthal
Gisbert Amm
Glockenstraße 23
D-16247 Joachimsthal

www.heinehaus.de
www.literaturmueller.de

Müller & Böhm KG
Literaturhandlung im Heine Haus
Bolkerstraße 53
D-40213 Düsseldorf

Buchhandlung im Literaturhaus
Breitscheidstraße 4
D-70174 Stuttgart

Peter Engstler
Oberwaldbehrungen 10
D-97645 Ostheim/Röhn

Buchhandlung Klaus Bittner
Albertusstraße 6
D-50667 Köln

Georg Büchner Buchladen
Wörther Str. 16
10405 Berlin

Buchhandlung zum Wetzstein
Salzstraße 31
D-79098 Freiburg

cohen+dobernigg Buchhandel
Sternstraße 4
D-20375 Hamburg

Buchhandlung Mackensen
Langenscheidtstr. 4
D-10827 Berlin

Schweiz:

Buchhandlung im Volkshaus
Stauffacherstraße 60
CH-8004 Zürich

Galerie Susanna Rüegg
Im Brächli 9
CH-8053 Zürich

Thomas Howeg
Bürglistr. 21
CH-8002 Zürich

Österreich:

Rupertus Buchhandlung
Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
Dreifaltigkeitsgasse 12
A-5020 Salzburg

Advertisements

2 Kommentare zu „roughbuchhandel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s