Lyrikmail: Die tägliche Dosis Poesie

Jeden Tag ein Gedicht per E-Mail: http://www.lyrikmail.de

Oder auf dem Blog, http://www.lyrikpost.de/blog/, z.B. Konstantin Ames, Lyrikmail #2459 Ames – Hallo ich popcornmaisfelde dich

Hallo ich popcornmaisfelde dich
maisfeldest du mich
popcornmaisfeldest du mich sogar
oder bist du nur ein feiger schauer
aha. ein warmer regen wär´ mir lieber
liebe meine liebe. Ja so steht´s nun mal
keine liebe schüssel voll chips. Und wa-
rum chips und nicht popcorn. die
stituation ist felsig und felsen
siezen mich ich Tschüss
e dich tausendmal und lass
das rucksack-s in zukunft weg
melde mich hiermit an/ab
(Nichtzutreffendes bitte unterstreichen!)
„Man weiß gar nicht, ob´s heiß oder kalt draußen ist.“
provinz ist da, wo´s nur von oben auszuhalten ist. (ames)

(…« oder ??« 25./26.7.2010)

Konstantin Ames (1979)

Das Gedicht ist dem roughbook „ALSOHÄUTE“ entnommen.
Buchlink: roughbooks.wordpress.com

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Lyrikmail: Die tägliche Dosis Poesie

  1. Es liegt oft gar nicht so sehr am Gedicht, ob es mir gefällt oder nicht, es liegt an mir und meiner inneren Einstellung, ob ein Kontakt zu den Worten möglich ist. Beim obigen Gedicht schwanke ich- das passt ja dann wieder irgendwie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s