Bruno Steiger: Letzte Notizen 74

Im Zug nach Kaiseraugst der Dreijährige mit dem Tirolerhut und dem Bleistiftstummel hinter dem Ohr.
Wir hofften, er würde sich zwischen uns setzen.
Er konnte sich nicht dazu entschliessen; er fühlte sich auf dem Schoss seiner Mutter offensichtlich bestens aufgehoben.
Beim Gang über die Felder dann der gänzlich unerwartete Purzelbaum meiner Begleiterin, „ich denke, wir dürfen stolz auf den Kleinen sein“, meinte sie, als sie sich, nach einem merkwürdig verstohlen anmutenden Rundumblick, wieder meinem Schritt angepasst hatte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s