Tim Turnbull: Es lebt

Advertisements

Ein Kommentar zu „Tim Turnbull: Es lebt

  1. Monika Rinck schrieb beim Erscheines von „Es lebt!“:

    „… und dann ging ich irgendwann los, zurück zu mir und wieder in die gesellschaft, um ein andres zu buch zu holen. das war tim turnbull. und ich bin losgezogen und zurückgekommen, um ein buch zu präsentiern, das da war, das durchdacht war, das sowohl bescheiden als auch großspurig war, das cool war ohne aufhebens, das gut war, aber nicht teuer, das biegsam und beweglich war, ohne zerbrechlich zu sein, ein buch, das alles hatte, was ein buch braucht, sagte ich, dezidierte graphik, gute entscheidungen, gut-genuge-bindung (im sinne von winnicotts good-enough-mother) – einfach ein wunderbares buch… und dann wurde es spät. das war am freitag. und dann wurde es später. und am samstag morgen kam ich in die buchhandlung und herr rimpel präsentierte mir die drei hässlichsten bücher der welt!!!!!!! alle waren angekommen, der buchhändler herr rimpel war stolz und ich dachte: bäwähhgrrk! (siehe anhang). selbstverständlich bezahlte ich das bestellte und nahm es an mich. es waren circa 80 euro. zuhause angekommen waren die bücher nach wie vor so hässlich!! (wenn auch nicht inhaltlich, so doch prinzipiell!!) weswegen ich sie mitnahm, um dir zu zeigen, wie schön deine bücher sind. das war der plan. wie schön diese rough-booksreihe ist, und nicht nur im vergleich mit den drei hässlichsten büchern der welt. DAS TRAGE ICH HIERMIT NACH – herzliche grüße, so wars und nicht anders, monika“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s